HUMANOSH

Die Stiftung von Sława und Izek Wołosiański
über die Stiftung

Humanosh ist eine Kombination aus dem englischen Wort menschlich
und Hebräisch enosh. Beide Wörter bedeuten Mensch.

Das Hauptziel der Stiftung Humanosch ist es, die Geschichte der Gerechten unter den Völkern der Welt in Erinnerung zu rufen und zu verbreiten, Rassismus und Intoleranz zu bekämpfen und allen zu helfen, die davon betroffen sind.

Schau, wie wir helfen!

Das Humanosh Emergency Medical Team ist die medizinische Abteilung der Humanosh Foundation, die seit dem 10. März 2022 regelmäßig medizinische Transporte in der Ukraine durchführt - sowohl einzelne Transporte als auch große organisierte Konvois.

Seit mehr als 15 Jahren engagiert sich das Team, das heute die Stiftung Humanosh bildet, in der humanitären Hilfe. Jetzt, während der Krise in Weißrussland und dem Krieg in der Ukraine, ist Humanosh immer dort, wo Hilfe am dringendsten benötigt wird.

Ein Ort, an dem wir Menschen helfen, die gezwungen sind, aus ihrem eigenen Land zu fliehen. Derzeit sind dies hauptsächlich Flüchtlinge aus der Ukraine, aber das erste Mirnyy Dom wurde für Menschen aus Belarus eingerichtet. Inzwischen gibt es vier solcher Einrichtungen.

Die Geschichte von Sława und Izek Wołosiański

Wenn Sława gefragt wurde: "Warum hast du Juden gerettet", antwortete sie immer: "Ich? Juden? Nein, ich habe keine Juden gerettet, ich habe Menschen gerettet, Freunde, Bekannte.

Club der Freunde von Humanosh

Der Club der Freunde von Humanosh ist eine Gemeinschaft von Freunden und Partnern der Stiftung.

Es ist ein Interessenverein, der sich mit der Gegenwart und der Zukunft unserer Welt beschäftigt.

Mitmachen
Werden Sie Teil von etwas Größerem!
Errungenschaften im Jahr 2022